Start Top 10 Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen

10 Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen

von Philipp Senge
2 Kommentare
Blüte der Flamingoblume

Die meisten Zimmerpflanzen brauchen möglichst viel Licht. In Räumen mit wenig Licht haben solche Pflanzen kaum eine Chance. Sie wachsen schlecht, und früher oder später gehen sie sogar ein. Wenn Du Zimmerpflanzen im Flur, im Treppenhaus oder einem Zimmer mit Nordfenster aufstellen möchtest, solltest du die passenden Pflanzen auswählen. Es gibt nämlich durchaus Pflanzen, die sehr gut mit wenig Licht auskommen. Wir stellen Dir zehn Pflanzen vor, die mit wenig Licht auskommen und dabei auch noch richtig gut aussehen!

Pflanzen für schattige Plätzchen

Pflanzen brauchen zum Wachsen vor allem Licht und Wasser. Wassermangel erkennst Du bei Zimmerpflanzen schnell an schlaffen, verschrumpelten oder vertrockneten Blättern. Irgendwann ist sogar die ganze Pflanze vertrocknet. Lichtmangel erkennst Du nicht so leicht. Er macht sich nur langsam bemerkbar. Hat eine Pflanze zu wenig Licht, „geilt“ sie. Sie bildet blasse, lange Triebe, die erkennbar in Richtung Licht wachsen. Die Pflanzen sind deutlich geschwächt und werden dann häufig von Schädlingen befallen.

Wie empfindlich eine Pflanze auf Lichtmangel reagiert, hängt von der Pflanze ab. Nicht jede Pflanzenart braucht pralles Sonnenlicht. Im Gegenteil. Pflanzen, die mit wenig Sonnenlicht auskommen, vertragen pralle Sonne überhaupt nicht. Kommen Pflanzen mit wenig Licht aus, haben sie oft höhere Ansprüche an die übrigen Faktoren. Vor allem an die Wasserversorgung und die Temperatur. Bei einigen muss auch noch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Pflanzen mit geringen Lichtansprüchen sind daher keineswegs immer einfach in der Pflege. Es gibt aber auch sehr robuste und pflegeleichte Exemplare.

Über eines solltest Du dir allerdings im Klaren sein. Nur wenige Schattenpflanzen bilden Blüten. Ein Blütenmeer wirst Du mit ihnen kaum in Deinen dunklen Flur zaubern können. Stattdessen haben Schattenpflanzen meistens aber sehr schöne Blätter mit einer auffälligen Form oder Färbung. Die folgenden zehn Zimmerpflanzen kommen mit wenig Licht aus:

1. Schusterpalme

Die Schusterpalme zählt zu den sehr pflegeleichten Zimmerpflanzen. Sie kommt mit wenig Licht aus und braucht auch nicht viel Wasser. Stellst Du sie an einem hellen Standort auf, wächst sie etwas besser als in einem dunklen Raum. Direkte Sonne solltest du vermeiden. Das gilt auch für Temperaturen unter 12 Grad Celsius. Alles in allem eignet sich die Pflanze auch für Anfänger und Menschen ohne ausgeprägten grünen Daumen. Die Schusterpalme wird maximal 70 Zentimeter hoch. Ihr Aussehen entspricht nicht unbedingt einer typischen Palme. Die einzelnen länglichen Blätter wachsen an einem Stiel direkt aus dem Boden. Die Pflanze wirkt dadurch eher wie eine Staude.

Zimmerpflanze für Wohnraum oder Büro – Aspidistra elatior – Schusterpalme 50 cm
  • Zimmerpflanze für Wohnraum oder Büro – Aspidistra elatior – Schusterpalme 50 cm
  • Sehr anspruchslose Zimmerpflanze, gedeiht unter fast allen Bedingungen
  • Ideal für Wohnraum oder Büro
  • Pflegeleicht
  • Zimmertemperatur sollte 4° C nicht unterschreiten

2. Efeutute

Die Efeutute ist ebenfalls recht pflegeleicht. Wie der heimische Efeu ist auch die Efeuttute eine Kletterpflanze. Sie hat herzförmige Blätter, die sehr schön weißlich grün marmoriert sind. Am besten bietest Du der Pflanze eine Rank- und Kletterhilfe an. Das einzige was die Efeutute gar nicht verträgt, ist Zugluft. Ansonsten hat sie keine besonderen Ansprüche. Achte nur darauf, dass sie immer ein bisschen feucht steht. Sollte die Erde einmal austrocknen, überlebt die Pflanze das auch. Längere „Trockenperioden“ solltest Du jedoch vermeiden.

Scindapsus Epipremnum Efeutute in verschiedenen Grössen und Formen - 1 AMPEL, hängend 50cm - am Moosstab, hängend als Ampel oder im Topf - Pflegeleichte immergrüne Zimmerpflanzen
  • 🌱 QUALITÄT: Die Scindapsus Pflanze ist sehr pflegeleicht und schnell wachsende Kletterpflanze, hat herzfömige Blätter und erstrahlt in jedem Zimmer. Sie ist langlebig, immergrün und verbessert die Luftqualität ihrer Räume - egal ob Badezimmer, Schlafzimmer oder Büro
  • 🌱 FÜR EINSTEIGER: die Zimmerpflanzen sind exotische Pflanzen, die robust sind und wenig Pflege und Wasser benötigen - tolle Zimmerpflanze für Jedermann
  • 🌱 DEKORATIV: Das tropische Flair dieser natürlichen Pflanzen deko verleiht jedem Standort eine tolle Note und bringt Abwechslung in ihr Heim! Verschönern Sie ihr Terrarium, Ihren Arbeitsplatz oder Verschenken Sie die Pflanzen an Freunde und Nachbarn. Toller Geschenktip!
  • 🌱 VIELSEITIG: Die Scindapsus Epipremnum Efeutute gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie wächst einzeln im Topf, als grosse Hängepflanze im Topf oder als Kletterpflanze am Mossstab. Schauen Sie sich unsere Angebote an!
  • 🌱 VARIANTE: Die Pflanze wird als Hängeampel - circa 50cm lang geliefert.

3. Zamioculcas

Diese Pflanze ist auch unter dem Namen Glücksfeder bekannt. Deutlich einfacher als der Name ist die Pflege dieser Pflanze. Sie braucht nur wenig Wasser und kommt sowohl mit wenig als auch mit viel Licht zurecht. An dicken Stielen, die nach oben hin verjüngen, wachsen paarweise ovale Blätter. Je heller die Pflanze steht, desto heller sind die Blätter. An dunkleren Standorten werden die Blätter glänzend dunkelgrün. Das sieht bei dieser Pflanze besonders gut aus. Sehr selten kommt auch einmal vor, dass die Glücksfeder blüht.

Zamioculcas zamiifolia - 1 pflanze
  • Lieferung von 01-01 bis 30-06
  • Dekorative Zimmerpflanze
  • Einfach zu kultivieren
  • Geliefert als Topfpflanze

4. Grünlilie

Die Grünlilie haben wir Dir bereits als pflegeleichte und robuste Zimmerpflanze vorgestellt. Sie bildet schmale länglich Blätter, mit denen sie an Gräser erinnert. Die Blätter sind weich und hängen nach unten. Daher eignet sich Pflanze besonders gut als Ampelpflanze. Auffällig sind die schmalen Blätter mit einem deutlich gelblich weißen Mittelstreifen. Die Pflanze wächst fast an jedem Ort. Nur direkt Mittagshitze im Sommer verträgt sie nicht. Im Winter kommt sie selbst damit zurecht. Alles in allem eine sehr robuste Pflanze, die auch mit wenig Licht auskommt.

Grünlilie, (Chlorophytum comosum), luftreinigende Zimmer und Büropflanze, (1 Pflanze im 12cm Topf, Sorte: Ocean)
  • Die Grünlilie ist eine luftreinigende Zimmerpflanze, kann im Sommer aber auch draußen stehen
  • Sie gedeiht an sonnigen bis schattigen Standorten, in warmen und kühleren Räumen problemlos
  • Dekorative, pflegeleichte Pflanze für die Fensterbank, Blumenampeln oder Blumensäulen

5. Philodendron

Der Philodendron hat auffallend große herzförmige Blätter, die bei manchen Arten mehrfach eingekerbt sind. Die Blätter wachsen einzeln an Stielen. Als Kletterpflanze kann der Philodendron sehr groß werden. Optimal sind helle bis halbschattige Standorte, die Pflanze kommt auch mit wenig Licht zurecht. In beheizten Räumen braucht die Pflanze eine hohe Luftfeuchtigkeit. Du solltest sie dann von Zeit zu Zeit mit Wasser besprühen. Außerdem sollte die Erde immer etwas feucht sein.

EVRGREEN | Zimmerpflanze Baumfreund in Hydrokultur mit weißem Topf als Set | Philodendron scandens
  • Lieferhöhe (inklusive Topf): 20 bis 30 cm
  • Pflanzentyp: Kletterpflanze
  • Platzierung: Wohnraum, Wintergarten
  • Topfgröße: Breite 13 cm, Höhe 12 cm
  • Wuchshöhe: bis 200 cm

6. Farne

Farne sind klassische Schattengewächse. Du kannst sie auch an dunklen und meistens feuchten Plätzen in unseren Gefilden im Wald entdecken. Als Standort eignet sich ein Badezimmer mit wenig Licht sehr gut. Auch mit ungeheizten Räumen kommen Farne gut zurecht. In warmen Räumen solltest Du auf ausreichend Feuchtigkeit achten und die Pflanze zusätzlich mit Wasser besprühen.

BALDUR-Garten Hängepflanze Schwertfarn, 1 Pflanze Zimmerpflanze luftreinigend Nephrolepis
  • Liefergröße: 15 cm-Topf, ca. 30-40 cm hoch, Lieferung ohne Dekoübertopf
  • Standort: Sonne bis Halbschatten
  • Wuchshöhe: 30-40 cm; Pflanzabstand: 10 cm
  • Pflegeaufwand: gering - mittel; Wasserbedarf: gering - mittel
  • winterhart; Lebensdauer: mehrjährig

7. Einblatt

Ein Blickfang in dunklen Räumen ist das Einblatt. Diese Pflanze hat sehr dunkle Blätter. An langen Stielen wachsen Blüten, die die Blätter deutlich überragen. Die Blüten bestehen aus einem einzelnen weißen Blütenblatt. In dessen Mitte befindet sich ein Blütenkolben. Das Einblatt gilt als pflegeeicht. Du solltest es aber nicht dem direkten Sonnenschein aussetzen. Dann welken die Blätter. Besser ist ein schattiger Standort, gerne mit hoher Luftfeuchtigkeit. Damit eignet sich das Einblatt wie die Farne ebenfalls gut für ein schattiges Badezimmer.

EVRGREEN |Zimmerpflanze Einblatt in Hydrokultur mit weißem Topf als Set | Friedenslilie |Spathiphyllum hybriden
  • Lieferhöhe (inklusive Topf): 40 bis 50 cm
  • Pflanzentyp: Blütenpflanze
  • Platzierung: Wohnräume, Bad, Wintergarten
  • Topfgröße: Breite 13 cm, Höhe 12 cm
  • Wuchshöhe: bis 60 cm

8. Flamingoblume

Auf den ersten Blick sieht die Flamingoblume dem Einblatt sehr ähnlich. Kein Wunder, die beiden Pflanzenarten sind auch miteinander verwandt. Die Wuchsform und vor allem die Blüten sind sehr ähnlich. Bei der Flamingoblume kann das Blütenblatt je nach Art leuchtend rot ausgeprägt sein. Es kann aber auch Lachsfarben oder weiß sein. Die Flamingoblume gilt im Gegensatz zum Einblatt in der Pflege als anspruchsvoll bis schwer. Vor allem die Luftfeuchtigkeit sollte bei 60 bis 65 Prozent liegen. Allzu dunkel sollte die Flamingoblume ebenfalls nicht stehen. Sie benötigt einen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

EVRGREEN | Zimmerpflanze Anthurie in Hydrokultur mit grünem Topf als Set | Flamingoblume | Anthurium andreanum 'Turenza' mittelrot
  • Lieferhöhe (inklusive Topf): 40 bis 50 cm
  • Pflanzentyp: Blütenpflanze
  • Platzierung: Wohnräume, Bad (feuchtwarm)
  • Topfgröße: Breite 13 cm, Höhe 12 cm
  • Wuchshöhe: bis 60 cm

9. Schamblume

Schamblumen gibt es in sehr unterschiedlichen Arten. Viele von ihnen bilden aufrechte schlauchförmige Blüten. Oft sind sie leuchtend rot oder orange. Je nach Art können Schamblumen bist zu 150 Zentimeter lange Ranken bilden. Auch Schamblumen sind ein bisschen anspruchsvoll. Sie bevorzugen helle Standort ohne direktes Licht sowie möglichst eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sie lassen sich aber auch an Standorte mit wenig Licht gewöhnen.

EVRGREEN | Zimmerpflanze Schamblume in Hydrokultur mit cremefarbenem Topf als Set | Aeschynanthus lobbianus
  • Lieferhöhe (inklusive Topf): 20 bis 30 cm
  • Pflanzentyp: Kletterpflanze
  • Platzierung: Wohnraum, Wintergarten
  • Topfgröße: Breite 13 cm, Höhe 12 cm
  • Wuchshöhe: bis 60 cm

10. Buntnessel

Mit ihren kräftig gefärbten Blättern macht die Buntnessel ihrem Namen alle Ehre. Je nach Art sind die Blätter grün, rot, orange oder braun. Buntnesseln gelten als pflegeleicht. Sie eignen sich vor allem für helle Standorte ohne direkte Sonneneinstrahlung. Bekommen die Pflanzen zu wenig Licht, verlieren sie ihre schöne Färbung.

Buntnessel, Bunte Mischung
  • Aussaatort: Gewächshaus - Fensterbank
  • Aussaatzeit: ganzjährig
  • Ernte: Blattschmuckpflanze
  • Eignung: Rabatte, Töpfe
  • - dekorative Zimmerpflanze sowie Beet- und Balkonblume

Kurz gesagt

Wenn Du Dir die richtigen Pflanzen auswählst, kannst Du fast an jedem Ort in Deiner Wohnung Zimmerpflanzen wachsen lassen. Die Ansprüche können dabei sehr unterschiedlich sein. Einige Pflanzen brauchen es hell aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Andere fühlen sich auch in einem schummrigen Flur noch wohl. Wenn eine Pflanze mit wenig Licht auskommt, ist nicht automatisch auch besonders pflegeleicht ist. Einige Pflanzen haben sogar sehr spezielle Ansprüche. Ganz nach Deinen Vorlieben, Deiner Pflanzen-Erfahrung und den Lichtverhältnissen in Deiner Wohnung kannst Du Dir passende Zimmerpflanzen auswählen.

Letzte Aktualisierung am 28.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Kommentare

You may also like

2 Kommentare

Bärbel Pfau 29. April 2019 - 8:33

Ich habe seit 2 Jahren eine Einblattpflanze.Sie hat auch schon geblüht.Seit diesem Jahr läßt sie die Blätter hängen und an den Rändern der Blätter entstehen braune, unschöne Flecken.Sie bekommt Düngung und ausreichend Wasser.Was kann ich noch tun außer entsorgen????

Reply
Philipp Senge 29. April 2019 - 10:54

Hallo Bärbel,
hängende Blätter beim Einblatt können sowohl auf deutlich zu viel oder auch zu wenig Wasser hindeuten. Die braunen Flecken am Rand können hingegen ein Zeichen für zu viel Dünger oder trockene Luft sein. Für mich klingt das nach typischen Winterproblemen – zumal du schreibst, dass die Probleme seit diesem Jahr auftreten.
Hast du im Winter Wasser und Dünger reduziert? Von beidem brauchen Zimmerpflanzen im Winter weniger.
Eventuell hilft es, wenn du die Pflanze umtopfst. Dabei kannst du kontrollieren, ob die Wurzeln gesund sind.

Viel Erfolg mit deinem Einblatt
Dein buntblatt-Team

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Share via